Impressum, Datenschutzerklärung & Allgemeine Geschäftsbedingungen

ARVAND Immobilien GmbH
Bleibtreustraße 49
am S-Bahnhof Savignyplatz
10623 Berlin


Telefon (Zentrale): +49 30 81031966
E-Mail: post(at)arvand.de

Erlaubnis gem. §34c Gewerbeordnung -GewO- erteilt durch das Bezirksamt Mitte von Berlin am 03.12.2010

Berufsaufsichtsbehörde: Bezirksamt Charlottenburg- Wilmersdorf von Berlin -
Wirtschaftsamt - Postanschrift 10617 Berlin

IVD - Das Markenzeichen qualifizierter Immobilienberater, Makler, Verwalter und Sachverständiger

Geschäftsführer:

Arvid Gemballa
Telefon mobil: 0172 391 25 39
Büro: 030 81031967
E-Mail: arvid.gemballa(at)arvand.de

Andrej Nowak
Telefon mobil: 0172 667 77 82
Büro: 030 81031966
E-Mail: andrej.nowak(at)arvand.de

HRB 131232 Amtsgericht Berlin-Charlottenburg

Finanzamt für Körperschaft I (FA Kö I)
St.Nr: 27/212/34163

AGB

1.  Angebote und Vertraulichkeit
Mit der Verwendung des vorstehenden Angebotes erkennt der Nutzer, im folgenden Kunde genannt, die nachstehenden Bedingungen an. Als Verwendung des Angebotes gilt beispielsweise die Kontaktaufnahme wegen des angebotenen Objektes mit der ARVAND Immobilien GmbH, im folgenden ARVAND genannt, oder dem Eigentümer. Die seitens der ARVAND ermöglichte Gelegenheit zum Vertragsabschluß erfolgt aufgrund der Angaben des Verkäufers, versteht sich freibleibend und unverbindlich. Die Objektnachweise und sämtliche objektspezifischen Informationen sind ausschließlich für den Kunden bestimmt und von diesem vertraulich zu behandeln.

2. Weitergabeverbot
Es ist nicht gestattet, die Objektnachweise und Objektinformationen ohne eine ausdrückliche Zustimmung der ARVAND, die zuvor schriftlich erteilt werden muss, an Dritte weiterzugeben. Verstößt ein Kunde gegen diese Verpflichtung und schließt der Dritte oder andere Personen, an die der Dritte seinerseits die Informationen weitergegeben hat, den Hauptvertrag ab, so ist der Kunde verpflichtet, der ARVAND die mit ihm vereinbarte Provision inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer zu zahlen.

3.  Vorkenntnis
Ist dem Kunden eine durch die ARVAND nachgewiesene Gelegenheit zum Vertragsabschluss bereits bekannt, ist er verpflichtet, dies unverzüglich unter Nennung der Informationsquelle mitzuteilen.

4.  Wiederholtes Angebot
Wird dem Kunden ein von der ARVAND angebotenes Objekt später direkt oder über Dritte noch einmal angeboten, ist er verpflichtet, dem Anbietenden gegenüber die durch die ARVAND erlangte Vorkenntnis mitzuteilen und etwaige Maklerdienste Dritter bezüglich dieses Objektes abzulehnen.

5. Gewährleistung und Haftungsbegrenzung
Eine Gewähr dafür, dass alle Angebotsdaten richtig und das Objekt im Augenblick des Zugangs noch verfügbar ist, kann nicht übernommen werden. Alle dem Kunden überlassenen Unterlagen sind vom Eigentümer oder von einer in dessen Auftrag handelnden Person der ARVAND in dieser Form überlassen worden. Die ARVAND übernimmt keine Haftung für die Richtigkeit der zur Verfügung gestellten Daten bezüglich des Objektes. Alle Unterlagen wurden nach bestem Wissen und Gewissen zusammengestellt. Im Übrigen haftet die ARVAND nur für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit, soweit der Kunde durch die Tätigkeit des Mitarbeiters keinen Körperschaden erleidet oder sein Leben verliert.

6. Provision
An Provision ist der in dem jeweiligen Angebot aufgeführte Betrag zu entrichten. Die Provision versteht sich inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer und wird bei Rechtswirksamkeit des notariellen Kaufvertrages fällig und zahlbar.
Es besteht auch dann seitens der ARVAND ein Provisionsanspruch, wenn infolge der Vermittlung oder aufgrund des Nachweises zunächst eine Anmietung oder Pacht des Objektes erfolgt und erst zu einem späteren Zeitpunkt der Erwerb des Objekts vollzogen wird.

7.  Vergleichbare gebührenpflichtige Geschäfte
Dem Abschluss eines Kaufvertrages entsprechen der Erwerb des Objektes im Wege der Zwangsversteigerung. Ein Provisionsanspruch der ARVAND entsteht auch, wenn der Vertrag zu Bedingungen abgeschlossen wurde, die von dem ursprünglichen Angebot abweichen oder wenn der angestrebte wirtschaftliche Erfolg durch einen anderen Vertrag erreicht wird. 

8.  Schlussbestimmungen
Sollte eine oder mehrere Bestimmungen dieser Geschäftsbedingungen nicht wirksam sein, so wird die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen dadurch nicht berührt. Ferner gelten die gesetzlichen Bestimmungen. Erfüllungsort für die gegenseitigen Vertragsverpflichtungen ist Berlin. Ist der Kunde der ARVAND Vollkaufmann im Sinne des Handelsgesetzbuches, so ist als Erfüllungsort für alle aus dem Vertragsverhältnis herrührenden Verpflichtungen und Ansprüche als Gerichtsstand der Firmensitz der ARVAND vereinbart.

Datenschutzerklärung

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Die Nutzung unserer Website ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder E-Mail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies, soweit möglich, stets auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Cookies

Die Internetseiten verwenden teilweise so genannte Cookies. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert.

Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte „Session-Cookies“. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.

Server-Log-Files

Der Provider der Seiten erhebt und speichert automatisch Informationen in so genannten Server-Log Files, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind:

  • Browsertyp und Browserversion
  • verwendetes Betriebssystem
  • Referrer URL
  • Hostname des zugreifenden Rechners
  • Uhrzeit der Serveranfrage

Diese Daten sind nicht bestimmten Personen zuordenbar. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Wir behalten uns vor, diese Daten nachträglich zu prüfen, wenn uns konkrete Anhaltspunkte für eine rechtswidrige Nutzung bekannt werden.

Kontaktformular

Wenn Sie uns per Kontaktformular Anfragen zukommen lassen, werden Ihre Angaben aus dem Anfrageformular inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.

Recht auf Auskunft, Löschung, Sperrung

Sie haben jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung sowie ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden.

Quelle: www.e- recht24.de

Hinweis auf EU-Streitschlichtung

Zum Zweck einer Online-Streitbelegung stellt die Europäische Kommission eine entsprechende Plattform bereit: ec.europa.eu/consumers/odr Die Plattform dient der außergerichtlichen Beilegung von Streitigkeiten über vertragliche Verpflichtungen aus Online-Kaufverträgen und Online-Dienstleistungsverträgen, wenn der Verbraucher in der Europäischen Union wohnhaft ist, und der Unternehmer in der Europäischen Union niedergelassen ist.